Veranstaltungen

Veranstaltungen Wandelwoche 2018

Okt
19
Sa
Wandelwoche 2019 – weniger ist mehr -_
Okt 19 – Okt 26 ganztägig
Wandelwoche 2019 - weniger ist mehr -_

Die Wandelwoche 2019 wird vom 19.10. bis 27.10. stattfinden.

Einzelne Programmpunkte Orte und Veranstaltungen werden auf dieser Seite ständig aktualisiert.

Schwerpunktthemen der 3. Wandelwoche sind Gemeinwohl, generationsübergreifendes Zusammenleben und das Nachhaltigkeitsziel Nr. 11,  Agenda 2030 UNO. Nachhaltige Städte und Gemeinden

Wohnprojekte Fahrradtour @ Gut Wienebüttel
Okt 19 um 10:00 – 13:00

Gemeinschaftliches Wohnen bietet hohe Lebensqualität und viele Möglichkeiten für nachhaltige Lebensstile. Gleichzeitig gibt es eine große Bandbreite, wie gemeinschaftliches Wohnen gelebt werden kann. Mehr Leben e.V., der Wohnprojekte Dachverband für Lüneburg und Umgebung, lädt zu einer Fahrradtour zu Orten gemeinschaftlichen Wohnens ein.

Los geht es um  10 Uhr am Wagenplatz beim Gut Wienebüttel.

Hop on, hop off wird an folgenden Stationen angeboten:

Start: 10 Uhr Wagenplatz Wienebüttel (Gut Wienebüttel)
10.30 Uhr LeNa (Brockwinkler Weg 72)
11.30 Uhr Unfug (Konrad-Adenauer-Str. 120)
12.15 Uhr Fluse (Meisterweg 100)
12.45 Uhr alte Musikschule (Neue Sülze 29) 
Ende: 13 Uhr 
Danach: Wandelmarkt im Mosaique (Katzenstr. 1)
(Weiter-)Verwendung alter PC`s/Laptop`s und Drucker mit freier Software @ @FabLab (e-Novum)
Okt 19 um 11:00 – 17:00

(Auch) altere EDV-Geräte können mit dem kostenlosen Betriebssystem „GNU/Linux“ sicher und nachhaltig Weiter-/Wiederverwendung finden.

Dazu werden im FabLab Lüneburg diverse Geräte und Anwendungen in Funktion gezeigt und laden Besucher zum intensiven Ausprobieren ein.

Veranstalter: FabLab Lüneburg e.V./lueneLUG

Einstimmung auf die Wandelwoche @ Marktplatz Lüneburg
Okt 19 um 11:00 – 11:30

Einstimmung mit einem Überraschungspaket auf dem Marktplatz

 

Wir pflanzen den Zukunftsbaum @ Museum der Zukunft
Okt 19 um 12:00 – 13:00
Wir pflanzen den Zukunftsbaum @ Museum der Zukunft

Pflanzen eines Apfelbaumes im Garten des Museums der Zukunft.

Die Wünsche der Bürger*innen zu dem Thema -wie wollen wir zukünftig leben, was erwarten wir von unseren Politikern und Verwaltung in Lüneburg.

Der Zukunftsrat wird die Wünsche regelmäßig auswerten und bei seinen Zukunftsthemen mit einfließen lassen.

Veranstalter ist der Zukunftsrat Lüneburg.

 

 

Wandelmarkt @ Mosaique - Das Haus der Kulturen e.V.
Okt 19 um 13:00 – 16:00
Wandelmarkt @ Mosaique - Das Haus der Kulturen e.V.

Wandelmarkt

Was erwartet euch?
Initiativen und Organisationen, die sich für eine nachhaltiges Leben in Lüneburg und Umgebung einsetzen, präsentieren sich am 19.10. ab 13 Uhr im Mosaique – Das Haus der Kulturen.

Infostände, Musik, Kaffee und Kuchen.

Informiert Euch was los ist in der Region

Es sind u.a.:

ECO-Finanzen, Fridays for Future Lüneburg, Greenpeace Lüneburg, Handlettering für die Klimawende, Bündnis 90/Die Grünen Lüneburg, IM.Kasten Kurzfilmfestival, JANUN Lüneburg e.V., Junge Selbsthilfe – Selbsthilfe-Kontaktstelle, KulturRausch, Lüneburg Maps, Mehr Leben – Wohnprojekte Lüneburg e.V., Zukunftsgenossen eG, das Mosaique – Das Haus der Kulturen selbst und noch viele viele mehr Vorort!

Kommt vorbei – zum Vernetzen, Austauschen und um spannende Projekte für ein besseres Leben in Lüneburg zu entdecken.

RUNNING DINNER @ Nach Absprache
Okt 19 um 17:30 – 22:00

RUNNING DINNER

Beim Running Dinner werdet ihr drei Gänge in wechselnden Gruppen von je sechs Personen genießen können. Als Kochteam bereitet ihr für vier Gäste und euch selbst einen Gang zu, für die beiden anderen Gänge seid ihr bei anderen eingeladen.

Ein Kochteam besteht immer aus zwei Personen, wobei ihr eine Küche und einen (Ess-) Tisch mit Platz für 6 Personen benötigt. Ablauf: 17.30 Uhr Vorspeise/19.00 Uhr Hauptspeise/20.30 Uhr Nachspeise.

Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter: https://forms.gle/ K8UqqejnYEquRQzT7

Veranstalter: WirGarten Lüneburg e.G.E

Earth Dance – Tanz für die Erde @ mosaique
Okt 19 um 18:00 – 21:00
Earth Dance – Tanz für die Erde @ mosaique

Earth Dance – Tanz für die Erde

Die Erde liebt es, wenn ihre Kinder friedlich zusammen kommen … und ihren Bauch mit
ihren nackten Füßen küssen!

Deswegen, kommt! Lasst uns tanzen! Für die Erde, für das Leben, für die Freude und für
die Gemeinschaft. Wild und sanft und frank und frey. Oder einfach genau so, wie es
gerade aus euch raus kommen will…

Unsere Reise beginnt nach innen, im Stillen mit einer Erdmeditation, geführt von Laura
Paulini. In die Bewegung nach außen geht es mit Tanzvermittlerin Julika Schlegel, die mit
uns spielerisch unser Bewusstsein für Raum und Bewegung in harmonischer
Gemeinschaft schärft. Dann tanzen wir frei in den Abend hinein, durch Klang und Raum,
nach innen und nach außen, musikalisch begleitet von DJ Deepnotic mit feinster Elektro.
Unser musischer Magier MoJoh sorgt mit Live-Musik für eine sanfte und liebevolle
Landung. Lasst euch entführen!

Warum wir das tun? Weil wir die Erde und alles Leben auf diesem Planeten lieben. Weil
die Zukunft in unseren Händen liegt. Und weil sie uns ruft, ein Teil dieses bewussten
Wandels zu sein.

Line-Up:
Erd-Meditation (Laura Paulini, Yoga-Community „Sadhana Club“, Lüneburg)
Warm-Up & Impro-Moves (Julika Schlegel, julika-schlegel.com)
Freier Tanz zu DJ-Grooves (DJ Deepnotic, Hamburg)
Cool Down mit Live-Musik (MoJoh, www.mojoh-music.com)

Eintritt: Spende
Infos & Anmeldung: info@sadhanaclub.de

ERÖFFNUNG DER WANDELWOCHE @ Museum Lüneburg Marcus-Heinemann Saal
Okt 19 um 18:00 – 19:00
ERÖFFNUNG DER WANDELWOCHE @ Museum Lüneburg Marcus-Heinemann Saal

ERÖFFNUNG DER WANDELWOCHE

Fred Hageneder, Autor des Buchs „Happy Planet“, Dirk Schröder-Brandi (RENN.nord) und Norbert Bernholt (Akademie Solidarische Ökonomie) stimmen die Zuhörer*innen inhaltlich auf die Wandelwoche ein.

Veranstalter: Org.Team der Wandelwoche

THEATERPERFORMANCE „LÜNEBURG 2040 – EINE REISE IN DIE ZUKUNFT“ @ Museum Lüneburg (Foyer/Eingang Willy-Brandt.Straße)
Okt 19 um 19:00 – 21:30

THEATERPERFORMANCE „LÜNEBURG 2040 – EINE REISE IN DIE ZUKUNFT“

Ein generationsübergreifendes Theaterprojekt, das die Besucher*innen durch das ganze Museum führen wird, in Zusammenarbeit mit dem Lüneburger Theater und weiteren Theatergruppen. (ausführliche Beschreibung im Programmheft)

Veranstalter: Theater Lüneburg und das Organisationsteam der Wandelwoche

Okt
20
So
Klima Detox Day – „Detox dein Leben für eine gesunde Erde!“ @ mosaique - Das Haus der Kulturen e.V.
Okt 20 um 10:00 – 22:00
Klima Detox Day - „Detox dein Leben für eine gesunde Erde!“ @ mosaique - Das Haus der Kulturen e.V.

10:00 – 10:15 Uhr
✦ Eröffnung

10:15 – 10:30 Uhr
✦ Quiz: „Teste dein Wissen über Erde und Klima“

10:30 – 11:30 Uhr
✦ Vortrag von Fred Hageneder (Autor von Happy Planet. Jetzt handeln für eine glückliche
Erde“):
„Die Menschheit am Scheideweg: Wo wir stehen, was auf dem Spiel steht und was wir
ändern können“.
✦ Im Anschluss offene Gesprächsrunde mit dem Autor

10:15 – 11:15 Uhr (parallel zum Vortrag)
✦ Kinder-Mal-Workshop mit Vorlesezeit und selbst gemischten Naturfarben: „Von
fliegenden Bäumen und kraftvollen Naturfarben“, von & mit der Künstlerin Christina Kaul
( www.kinderkunstkurse.de )

11:15 – 12:00 Uhr
✦ Kinder-Zeichen-Workshop „Bunte Samenkugeltüten gestalten“, mit Vorlesezeit, von &
mit der Künstlerin Christina Kaul

11:30 – 12:15 Uhr
✦ Foto-Aktion „Gesicht zeigen“: Für wen oder was bist du bereit, aufzustehen und wichtige
Veränderungen mit zu tragen?
Lass dich mit deinem Schatz ablichten (Kind, Enkelkind, Partner*in, Freund*in, Haustier
etc., symbolischer Gegenstand oder ein Foto von deinem Lieblingsort)!

12:30 – 13:30 Uhr
✦ konsumkritischer Stadtspaziergang mit WELTbewusst für Kinder & Erwachsene.
✦ Samenkugel-Tüten-Verschenk-Aktion: Die Kinder dürfen dabei ihre selbst gestalteten
Tüten mit Samenkugeln an Passanten verschenken und so zu Botschaftern für eine grüne
und lebenswerte Zukunft werden.

14:00 – 16:00 Uhr
✦ Alternativer Kaffee & Kuchen: Plausch & Austausch von Best Practices bei veganen
Leckereien, emissionsfrei transportierter Schokolade (schokofahrt.de) und gesegeltem
Fair-Trade-Kaffee (Teikei Coffee)
Es plaudern aus dem Nähkästchen:
✔ Luca Windolph (Mitglied der Initiative „Teikei Coffee“, solidarisch angebauter &
gesegelter Kaffee aus Mexiko),
✔ Günter Garbers (Tierrecht-Aktivist, betreibt den „Lebenshof am Mühlenbach“)
✔ Stephanie Kegreiß (Köchin & DIY-Expertin, alleinerziehende Mutter von 7 Kindern)
✔ Marcus Hein (Familienvater, Leben mit dem Lastenrad)

✔ Hans-Joachim Schröder (aktives Mitglied der Initiative „Schokofahrt“, emissionsfrei
transportierte Schokolade: schokofahrt.de)
✔ Marcel Pein (Mitbegründer der Studentischen Initiative „Oase“ rund um das Thema
"Achtsamkeit")

16:00 – 17:00 Uhr
✦ Vortrag & Gesprächsrunde mit Laura Paulini: „Be the Change – wie du den Wandel
sinnvoll & proaktiv mitgestalten kannst“

17:00 – 18:00 Uhr
✦ Vortrag & Gesprächsrunde mit Martin Kirschner: „Liebe & Klarheit statt Angst & Panik.
Wichtige Erkenntnisse für einen Weg der persönlichen und globalen Heilung“

18:00 – 20:00 Uhr
✦ Kreatives Kochen mit veganen Essensspenden, unter der Anleitung von Stephanie
Kegreiß (Kreativ-Köchin & DIY-Expertin), anschließend gemeinsames Essen

20:00 – 22 Uhr
✦ Abschlussrunde mit Ritual & Singkreis
mit Laura Paulini, Elaine Vijaya (Großbritannien), Mo Joh ( www.mojoh-music.com ) und
Fred Hageneder

EINTRITT frei – um SPENDE wird gebeten.
INFOS & Anfragen an info@sadhanaclub.de
Bitte beachtet auch unsere Veranstaltung am Samstag Abend im Mosaique: Earth Dance
II, ein Barfußtanzabend mit Meditation, DJ und Live Musik
( https://www.facebook.com/events/759535604498857/ )

✦ Herzlich willkommen! ✦

 

 

NATÜRLICH BREMSEN @ Museum der Zukunft
Okt 20 um 10:00 – 12:00

NATÜRLICH BREMSEN

Das Fahrrad zählt zu einer der nachhaltigsten Formen des Transports. Doch auch das Fahrrad hat negative Auswirkungen auf die Umwelt. In diesem Kontext setzen wir uns mit Frage auseinander: Kann man Bremsen aus rein natürlichen Materialien herstellen, um „negativen“ Abrieb zu vermeiden?

Veranstalter: Studierende Nachhaltigkeitswissenschaft unter der Leitung von Prof. Braungart/ c2cresearch@leuphana.de

-Verschoben auf den 25.10. – Das Beste für mein Gemüse: selbst gemachter Kompost (Workshop) @ WirGarten Lüneburg
Okt 20 um 15:00 – 18:00

Im WirGarten wollen wir dem Gold des Gartens auf den Grund
gehen: dem Kompost.
Kompost ist im Garten die beste Voraussetzung für leckeres
Gemüse. Unter Balkongärtnern gelten die Kompostvarianten
Wurmkiste und Bokashi als der Geheimtipp für eine üppige
Tomaten- und Chiliernte. In dem Workshop werden wir
gemeinsam einen Komposthaufen anlegen und uns eine
Wurmkiste und Bokashi ansehen. Ein Vortrag gibt das nötige
Know-How. Der Workshop schließt mit einem gemeinsamen Abendbrot-
Bankett. Dazu bitte Teller, Besteck und etwas als Brotauflage
mitbringen. Brot und Getränke sind vorhanden.
Der Workshop ist ein gemeinsamens Angebot des WirGartens
und des Lüneburger Saatgutfestivals.
Workshopleiter: Peter Szekeres

THEATERPERFORMANCE „LÜNEBURG 2040 – EINE REISE IN DIE ZUKUNFT“ @ Museum Lüneburg (Foyer/Eingang Willy-Brandt.Straße)
Okt 20 um 19:00 – 21:30

THEATERPERFORMANCE „LÜNEBURG 2040 – EINE REISE IN DIE ZUKUNFT“

Ein generationsübergreifendes Theaterprojekt, das die Besucher*innen durch das ganze Museum führen wird, in Zusammenarbeit mit dem Lüneburger Theater und weiteren Theatergruppen. (ausführliche Beschreibung im Programmheft)

Veranstalter: Theater Lüneburg und das Organisationsteam der Wandelwoche

Okt
21
Mo
fällt aus WORKSHOP: „AUFSTEHEN GEGEN DEN RASSISMUS“ @ Glockenhaus
Okt 21 um 9:00 – 14:00

WORKSHOP: „AUFSTEHEN GEGEN DEN RASSISMUS“

fällt aus

Wir alle kennen diese Situation: In der Diskussion mit dem Arbeitskollegen, dem Gespräch mit der Tante oder beim Grillen im Sportverein: Es werden rassistische und menschenfeindliche Sprüche laut, die uns die Sprache verschlagen. Später ärgern wir uns, dass wir nicht widersprochen und den Mund aufbekommen haben. In dem Kurs lernen die Teilnehmenden, sich angemessen derartigen Situationen zu verhalten.

Veranstalter: Stammtischkämpfer*innen und DGB, Anmeldung erbeten bei Norbert Bernholt (nbernholt@t-online.de) Weitere Informationen im Heft

WILDER SPAZIERGANG @ Treffpunkt Hauptportal Michaeliskirche
Okt 21 um 15:00 – 17:00

WILDER SPAZIERGANG

Wir streifen durch die Stadt – verweilen an zum Teil versteckten Stellen mit kurzen Sachinformationen und besinnlichen Texten. Uns interessieren die unkontrollierten, sich selbst überlassenen Flächen. Wir diskutieren darüber, warum und für wen oder was Wildnis/ Verwilderungen wichtig ist. Wir zeigen die Möglichkeiten, die Städte diesbezüglich haben. Hinweise: wetterf. Kleidung,

Treffpunkt und Start vor dem Hauptportal der Michaeliskirche

Anmeldung erwünscht: 04131/6091223, grauthoff@diversu. org, www.diversu.org. Veranstalter/Referent*in: Sara Grauthoff

SANDBOX INNOVATION PROCESS „FUTURE LIVING“ @ VHS Lüneburg
Okt 21 um 17:00 – 19:00

SANDBOX INNOVATION PROCESS „FUTURE LIVING“

Die Sandbox-Methode ermöglicht Kreativität in einem strukturieren Innovationsprozess zu nutzen, um zukunftsfähige Konzepte zu entwickeln.

Unter der Leitfrage „Wie können wir künftig nachhaltiger leben?“ arbeiten wir mit Ihnen im Workshop innerhalb von 90 Minuten von der Herausforderung bis zum Prototyp vor. Dabei entwickeln Sie nachhaltige Lösungen für Ihren Alltag, tauschen Ideen aus und lernen unterschiedliche Perspektiven kennen.

Veranstalter*in/Referent*in: Fabian Pleß & Thierry Keusche

VORFAHRT FÜR DAS FAHRRAD – FAHRRADKORSO STADTRING @ Marktplatz Lüneburg
Okt 21 um 17:00
VORFAHRT FÜR DAS FAHRRAD –  FAHRRADKORSO STADTRING @ Marktplatz Lüneburg

VORFAHRT FÜR DAS FAHRRAD

FAHRRADKORSO STADTRING Lüneburgs Innenstadt braucht einen Fahrradstraßenring.

Die verkehrsberuhigten Straßen sind schon da. Wir müssen sie nur noch für den Radverkehr gewinnen. Wir fahren die Strecke während der Wandelwoche von Montag bis Donnerstag um 17:00 und Freitag um 15:00

Veranstalter: ADFC KV Lüneburg

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: „WENIGER IST MEHR“ @ Glockenhaus
Okt 21 um 19:00 – 19:30
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: „WENIGER IST MEHR“ @ Glockenhaus

„WENIGER IST MEHR“

Die Ausstellung weist die Besucher*innen auf die erschreckenden ökologischen und sozialen Schäden unseres Konsumverhaltens hin. Lust auf „Weniger“ bekommen, ist hier das Motto.Besonderheit: Repair Cafè und Tiny Haus. Die Ausstellung „Weniger ist mehr“, wird mit der Veranstaltung „Verpackungsfrei leben“eröffnet.

Weitere Informationen im Heft

Veranstalter: Vorbereitungskreis der Wandelwoche, Akademie Solidarische Ökonomie, Ausschuss Kirchenkreises für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung, Partei „Bündnis 90/Die Grünen“

Verpackungsfrei leben @ Glockenhaus
Okt 21 um 19:30 – 21:00

Lüneburger*innen berichten von ihren Erfahrungen mit der Reduzierung von Verpackungsmaterialien und regen zum Mitmachen an. Ein Gallery-Walk führt von Station zu Station.

Veranstalter (Initiative, Person, Organisation)Ausschuss für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung des Kirchenkreises Lüneburg, Ev. Erwachsenenbildung, Ev. Familien-Bildungsstätte